Tel.: 030 255 633 11

5 Jahre Alpha-Siegel – Das feiern wir mit einer Jubiläumswoche!

2016 – was für ein Jahr: Das Brexit-Referendum wurde abgehalten, Donald Trump wurde zum amerikanischen Präsidenten gewählt, Bob Dylan erhielt den Literaturnobelpreis, ja es war gar das internationale Jahr der Hülsenfrüchte!

Geburtstagstorte der Einrichtung Steremat zur Siegel-Verleihung 2021

Aber damit nicht genug, denn das Highlight dieses Jahres war, zumindest aus unserer Sicht, die Geburt des Alpha-Siegels: Am 3. November 2016 wurde das Alpha-Siegel offiziell zum Leben erweckt und an die ersten Einrichtungen in Berlin verliehen.

Seitdem machen sich Organisationen auf den Weg zu mehr Zugänglichkeit und sozialer Teilhabe für Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten. Bis heute sind über 30 weitere Berliner Einrichtungen hinzugekommen und sogar in Baden-Württemberg gibt es die ersten stolzen Träger.

Anlässlich dieses 5. Geburtstags feiern wir eine Jubiläumswoche mit verschiedenen Beiträgen rund um das Alpha-Siegel auf unseren Sozialen Kanälen. In unserem Jubiläumsvideo kommen zum Beispiel alle „Geburtshelfenden“ zu Wort und in einem neuen Erklär-Video haben wir versucht, den Kern des Alpha-Siegels auf den Punkt zu bringen.

Wir gratulieren und danken allen Beteiligten, die das Alpha-Siegel bereits länger oder auch erst seit Kurzem auf seinem Weg zu mehr Teilhabe begleiten! Auf die nächsten 100 Jahre!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Einladung: Fortbildung „Soziale Diskriminierung“

Wir laden Sie herzlich zu unserem kostenfreien online Fortbildungsangebot am 18. November von 10.00 bis 12.30 Uhr zum Thema „Soziale Diskriminierung“ ein!

Hier finden Sie ausführliche Informationen zur Fortbildung. Ziel der Kurz-Sensibilisierung ist ein klassismuskritischeres Bewusstsein.

Bitte melden Sie sich bis zum 12. November 2021 per E-Mail bei Anja Müller (a.mueller@grundbildung-berlin.de) an!
Die Teilnehmer:innenanzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Die Veranstaltung findet per Zoom statt.

Workshops „Unterrichtsmaterialien für die Pflegehilfe des Projekts INA-Pflege 2

Das Projekt INA-Pflege 2 bietet die letzten Termine für die branchenspezifischen Workshops „Unterrichtsmaterialien für die Pflegehilfe“ für Lehrende und Bildungsplanende an.

In den Workshops werden unterschiedliche Lehr- und Lernmaterialien für die Pflege(-hilfe) vorgestellt, die von verschiedenen BMBF-geförderten Projekten der AlphaDekade entwickelt wurden.

Es werden zwei Workshop-Formate angeboten:

* ein Workshop für Lehrende mit dem Schwerpunkt auf methodisch-didaktische Konzepte und Zusammenhänge
* ein Workshop für Bildungsplanende mit dem Fokus auf die zielgruppenorientierte Verwendung der Materialien.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem angehängten Flyer.

online Abschlussveranstaltung des Projekts „GRUBISO- Grundbildung im Sozialraum“

Am 24. November 2021 von 09:45 – 12:25 Uhr wird aus drei Jahren GRUBISO berichtet und der Ordner „GRUBISO- Grundbildung im Sozialraum: Niedrigschwellige Lernangebote mit ehrenamtlicher Lernbegleitung in der Alphabetisierung und Grundbildung“ vorgestellt. Dieser umfasst eine Broschüre in Form eines Praxisberichtes und anhängende Materialien für Angebote im Sozialraum, eine Broschüre zur ehrenamtlichen Lernbegleitung und anhängende Materialien sowie drei Lernsets von insgesamt 10, die die Themen Ernährung, Einkaufen und Alltag & Finanzen umfassen.

Auf der Seite der Volkshochschule im Bildungsforum Potsdam können Sie sich die digitale Version des Ordners anschauen: https://vhs.potsdam.de/vhsneu/de/grundbildung/projekt-grubiso/?contrast=0

Und auch die gesamten Lernmaterialien: https://vhs.potsdam.de/vhsneu/de/grundbildung/lernmaterial/?contrast=0 .

Melden Sie sich bitte unter grubiso@rathaus.potsdam.de für die Veranstaltung an.

Das Programm finden Sie hier: https://grundbildung-berlin.de/21-10-20tagesordnung-abschlussveranstaltung/

dialog digitalisierung#06: „Digitale Grundbildung“ weiterdenken

An den Vormittagen des 4. & 5. November 2021 lädt das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung (DIE) zum Dialog ein: Das Online-Format dialog digitalisierung#06 bringt Akteure aus Wissenschaft und Praxis zum Thema „Digitale Grundbildung“ an einen Tisch. Es wird darum gehen, die Potenziale von Digitalisierung in der Grundbildungsarbeit auszuloten, insbesondere mit dem Ziel die Teilhabechancen gering Literalisierter zu erhöhen. Denn bildungsferne Bevölkerungsgruppen drohen durch Digitalisierung zunehmend abgehängt zu werden (siehe PM Alphadekade und Ergebnisse der Studie der Stiftung Lesen).

Weitere Informationen sowie den Anmeldelink finden Sie auf der Veranstaltungsseite.

Online-Vorlesung zu Literalität und Numeralität im Erwachsenenalter: Videoserie präsentiert Forschungsergebnisse

Das Angebot „Lecture2Go“ der Universität Hamburg bietet Online-Vorlesungen zu verschiedenen Themen öffentlich zugänglich an. Im Bereich Erziehungswissenschaften präsentiert Prof. Dr. Anke Grotlüschen (LEO-Studien) die Ergebnisse des Forschungsprojekts „Geringe Literalität und Numeralität (GeLiNu)“ in sieben kurzen Videos.

Das Projekt erforscht, wie sich Lese-, Schreib- und Rechenkompetenzen im Erwachsenenalter verändern können und welche Einflussfaktoren verhindern oder begünstigen, dass Erwachsene geringe Literalität entwickeln.

Hier können Sie die gesamte Reihe anschauen, nachfolgend sehen Sie den ersten Teil:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von lecture2go.uni-hamburg.de zu laden.

Inhalt laden

„Unser Essen“: Spaß am Lesen Verlag vermittelt Wissenswertes zu Nahrungsmitteln in Einfacher Sprache

Mit der Reihe „Unser Essen“ hat der Spaß am Lesen Verlag vier Themenhefte zu den Nachrungsmitteln Brot, Milch und Käse, Obst und Gemüse sowie Reis herausgebracht. In einfacher Sprache und mit zahlreichen Bildern erklären die Hefte, woher die Lebensmittel kommen, wie sie produziert, aufbewahrt und verarbeitet werden und welche Rolle sie für eine gesunde Ernährung spielen. Auch eine Rezeptidee findet sich in jedem Heft.

Unser Essen - Spaß am Lesen Verlag

Als Teil von „One World Publishing“ will die Reihe Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit und ohne Beeinträchtigung ein Verständnis für globale Zusammenhänge vermitteln. Leitgebend ist der Gedanke, dass alle Menschen unabhängig kultureller und nationaler Grenzen oder individueller Unterschiede mehr verbindet, als trennt. Weitere Reihen von „One World Publishing“ wie „Unser Weltall“ oder „Unsere Gegenstände“ sind ebenfalls beim Spaß am Lesen Verlag erhältlich.

Die Themenhefte eignen sich sowohl für selbstständiges Lernen als auch den Einsatz als Kurs- oder Unterrichtsmaterial. Sie können für jeweils 10€ im Online-Shop des Verlags erworben werden.

Einfache Sprache – Textwerkstatt ab Freitag 15.10.2021

Die Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek in Lichtenberg bietet an vier Terminen eine Textwerkstatt in einfacher Sprache mit Ilka Haederle an. Ilka Haederle ist zertifizierte Übersetzerin für Leichte und Einfache Sprache.
Weitere Informationen und die Termine erhalten Sie hier.

Online Abschlusskonferenz des Projekts eVideoTransfer2 „Lernfreude wecken – (Arbeitsorientierte) Grundbildung in der digitalen Transformation“

eVideoTransfer2 bietet einen Rückblick an, will aktuelle Diskussionsstränge aufgreifen und Sie inspirieren und neugierig machen: Wie verbessern digitale Lernangebote das Lernen und steigern die Lernfreude? Wie erreiche ich meine Zielgruppen und Teilnehmer*innen? Wie lassen sich Netzwerke etablieren? Gemeinsam mit Ihnen wollen wir erörtern und ausprobieren, experimentieren und vernetzen.
Am 27. Oktober 2021, 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Anmeldung und weitere Informationen zum Programm finden Sie hier:

Abschlussveranstaltung CurVe II am 9. November 2021 (online)

Am 9. November lädt das Projekt „CurVe II“ von 9 bis 13 Uhr zu seiner Online-Abschluss-Veranstaltung ein. Das Projekt möchte über Projektergebnisse ins Gespräch kommen und Perspektiven für das komplexe Handlungsfeld der finanziellen Grundbildung erörtern. Im Projekt sind u.a. Konzepte und flexibel einsetzbare Lehr- und Lehrmaterialien entstanden, z. B. das brandneue Lernspiel „MONETTO“. Daher stehen Spiel und Spielen in der Grundbildung prominent auf dem Programm. Weitere Infos:  https://www.die-bonn.de/curve/curve_ii/eventshttps://www.die-bonn.de/curve/curve_ii/events