Tel.: 030 255 633 11

Das Alfa-Mobil kommt nach Berlin!

Am Samstag, 30.5., ist das Alfa-Mobil von 17-22 Uhr in Berlin. Zur Langen Buchnacht in der Oranienstraße (direkt vor dem SO36) kann man sich auch zum Thema „Lese- und Schreibschwierigkeiten vor-Ort informieren. Weitere Infos für die Öffentlichkeit hier und speziell für Betroffene hier.

Komm-Café im Grund-Bildungs-Zentrum Berlin startet am 27.5.2015

Jeden 2. Mittwoch von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr findet das Komm-Café bei uns statt. Es ist offen für alle Erwachsenen mit Grundbildungsbedarf und ausreichend mündlichen Deutschkenntnissen.

Im Gegenteil zu Lerncafés ist unser Komm-Café kein Lernangebot, sondern ein Treffpunkt für alle Betroffenen – ob sie bereits Lernangebote besuchen oder nicht. Wir werden als Mitarbeiterinnen des GBZ das Komm-Café begleiten und einmal im Monat thematische Impulse geben oder organisieren. Unser Ziel ist es, individuelle Fragestellungen aufzugreifen, um den Austausch über konkrete Alltagssituationen und aktuelle Themen zu ermöglichen.

Sie können wichtige MultiplikatorInnen werden, indem Sie Ihre Bekannten, TeilnehmerInnen oder KundInnen über das Komm-Café informieren und die Einladung weitergeben. Sie können uns auch gerne während der Öffnungszeiten mit TeilnehmerInnen, KundInnen oder Bekannten besuchen und das Komm-Café anschauen.
Wir freuen uns auf Sie.

Jana Ruppel und Claire Zynga

Aktuelle Termine und Themen des Komm-Cafés finden Sie unter grundbildung-berlin.de/komm-cafe/

Thementag Alphabetisierung im NDR

Am 30. April sollte man den Fernseher anmachen und das Radio einschalten. Der NDR macht einen Thementag über Alphabetisierung – mit Sendungen, Reportagen, Mitmachaktionen und Gesprächen. Alle Infos hier und hier auch in Leichter Sprache.

Fortbildung: Leitung von Kursen in Leichter Sprache

Das Projekt ERW-IN hat gemeinsam mit der Senatsverwaltung eine zweitägige Fortbildungsveranstaltung am 3. und 4. Juli 2015 organisiert, die sich an (potenzielle) Kursleitungen für Kurse in „Leichter Sprache“ richtet. Dabei geht es nicht nur um Leichte Sprache sondern insbesondere um den Austausch zum Themenfeld inklusive Didaktik.
Hier geht es zur Ausschreibung und hier zum Anmeldeformular.

Curve – Schuldnerberatung als Ausgangspunkt für Grundbildung

Das Projekt „Schuldnerberatung als Ausgangspunkt für Grundbildung – Curriculare Vernetzung und Übergänge“ (CurVe) lädt nach Bonn zur Abschlusskonferenz ein. Die Veranstaltung findet am 14.9.2015, von 9:30-16:30 Uhr im Gustav-Stresemann-Institut statt.  Weitere Informationen zum Projekt sind hier zu finden.

leo.app zur Diagnostik: Fortbildung in Berlin

Folgende Informationen der Uni Hamburg möchten wir gerne weitergeben:

Die Universität Hamburg bietet eine neue und gezielte Fortbildung an. Diese richtet sich an

  1. Kurs- und Seminarleitungen im Bereich der Grundbildung,
  2. Personen, die die lea.-Diagnostik kennengelernt haben,
  3. Lehrende im Bereich der Berufsschulen und des Übergangssystems und
  4. Multiplikatoren und Multiplikatorinnen im Bereich der Grundbildung.

Weiterlesen

15 Thesen für die Alphabetisierung und Grundbildung

Marion Döbert, Gründungsmitglied des Bundesverbands Alphabetisierung und Grundbildung hat gemeinsam mit anderen Experten/innen ein Positionspapier mit 15 wichtigen Thesen zur Alphabetisierung und Grundbildung erarbeitet. Hier kann es eingesehen werden.

Der Bundesverband freut sich auch auf einen Austausch und eine Reaktion dazu – Sie können, auf Wunsch auch anonym, eine Mail schicken an: thesen@alphabetisierung.de