Tel.: 030 255 633 11

Mathias Pfeiffer

Kostenlose Sensibilisierungsschulung mit Gesundheitsschwerpunkt im Lerncafe Spandau

Gering literalisierte Menschen sind auf zusätzliche Unterstützung der Fachkräfte im Gesundheitsbereich angewiesen. Für viele Betroffene sind ihre Lese- und Schreibschwierigkeiten ein sensibles Thema, die selten offen kommuniziert werden. Der Zugang zu Informationen und der Umgang mit schriftbasierten Dokumenten ist daher für sie erschwert (z.B. Therapiepläne, Essensauswahl, Medikamentenerläuterungen, Anamnesebögen, Anträge, Formulare). Auch können sich daraus Probleme bei der korrekten Umsetzung von
ärztlichen Anweisungen ergeben. Insbesondere in der Pandemie ist es für gering literalisierte Menschen eine Herausforderung, sich zu Schutzmaßnahmen zu informieren.

In Kooperation mit dem Alpha-Bündnis Spandau führt das Grund-Bildungs-Zentrum Berlin daher eine Sensibilisierungsschulung mit Gesundheitsschwerpunkt durch.
Die Schulung findet in Spandau statt und ist offen für Berliner:innen und Brandenburger:innen.

Termin: 08.04.2022 von 15–19 Uhr
Ort: Lerncafe Spandau, Mönchstraße 7, 13597 Berlin-Spandau

Um Anmeldung per E-Mail an alpha-buendnis@giz.berlin wird gebeten.

Digitale Medien in der Grundbildung – Umfrageteilnehmer:innen und Interviewpartner:innen gesucht

Das Projekt GediG (Gelingensbedingungen für den Einsatz digitaler Medien in der Grundbildung) der Pädagogischen Hochschule Weingarten erhebt aktuell Daten zur Einstellung im Umgang mit digitalen Medien in der Grundbildung sowie zu den Rahmenbedingungen für deren Einsatz:

  • Online-Fragebogen für Verantwortliche in der Konzeption von Grundbildungskursen bzw. Leitende von Institutionen, welche Grundbildungskurse anbieten
    Link: https://www.soscisurvey.de/test224926/
  • Online-Fragebogen für deutschsprachige Teilnehmende in Alphabetisierungs- und Grundbildungskursen
    Link: https://www.soscisurvey.de/Teilnehmende_Vorlesefkt/
    Ein einführendes Video, Bildunterstützung und eine Vorlesefunktion unterstützt Kursteilnehmende, eigenständig an der Befragung teilzunehmen.

Außerdem werden Lerner:innen für ein Online-Gruppeninterview via ZOOM gesucht.
Anmeldungen bitte per Mail an lisa.burkard@ph-weingarten.de oder langersa@ph-weingarten.de

Politische Bildung und Analphabetismus

Am 12. Januar 2022 veranstaltete die Berliner Landeszentrale für politische Bildung im Rahmen der Reihe „Politische Bildung und soziale Ungleichheit“ eine Diskussionsrunde, die Lese- und Schreibschwieirgkeiten bei Erwachsenen und die Auswirkungen auf die politische Teilhabe thematisierte. Mit dabei waren u. a. Prof. Dr. Anke Grotlüschen (Uni Hamburg), die Befunde aus der LEO-Studie 2018 zum Thema politische Grundbildung vorstellte, sowie Andreas Klepp (VHS Braunschweig), der seine wertvolle Praxisperspektive einbrachte.

Eine Aufzeichnung der Veranstaltung ist nun auf YouTube verfügbar:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das GBZ stellt ein: Projektassistenz / Office-Manager:in (m/w/d) gesucht

Wir suchen baldmöglichst Verstärkung im Bereich Office-Management für 35-40 Stunden/Woche.

Für unser engagiertes Team suchen wir ein Organisationstalent mit Lust auf ein soziales,
sinnstiftendes Arbeitsumfeld. Wir bieten eine wertschätzende Unternehmenskultur und viel
Abwechslung in einem kleinen, aber wachsenden Team.

Weitere Informationen finden Sie hier in der Stellenausschreibung.

Das GBZ stellt ein: Projektassistenz / Office-Manager:in

Das GBZ sucht zum 01.02.2022 Verstärkung im Bereich Office-Management.

Für unser engagiertes Team suchen wir ein Organisationstalent mit Lust auf ein soziales,
sinnstiftendes Arbeitsumfeld. Wir bieten eine wertschätzende Unternehmenskultur und viel
Abwechslung in einem kleinen, aber wachsenden Team.

Weitere Informationen finden Sie hier in der Stellenausschreibung.

Das GBZ macht Winterpause bis zum 10.01.2022

Liebe Besucher:innen,

wir sind in der Winterpause. Ihre Anfragen beantworten wir wieder ab dem 10. Januar 2022. Ihnen und Ihren Lieben wünschen wir eine wunderbare Weihnachtzeit und einen guten Start ins neue Jahr!

Ihr Team des Grund-Bildungs-Zentrums Berlin

Lernerinnen lesen zum bundesweiten Vorlesetag

Heute, am 19. November 2021, ist der bundesweite Vorlesetag. Wir wollen darauf aufmerksam machen, wie wichtig Vorlesen ist, auch um geringer Literalität im Erwachsenenalter vorzubeugen. Anderen vorlesen fördert den Umgang mit Texten, verbindet und braucht Mut! Auch für Erwachsene kann das ein Ansporn sein, Lesen und Schreiben zu lernen.

Das diesjährige Motto „Freundschaft und Zusammenhalt“ ist auch ein sensibles Thema, gerade in Pandemiezeiten. Umso mehr freuen wir uns, dass Lale und Jess, die bei Lesen und Scheiben e.V. besser lesen und schreiben lernen, ihre persönlichen Texte mit uns teilen. Vielen Dank für eure Offenheit!

Die Texte von Lale und Jess finden Sie auf YouTube

Professioneller Austausch auf LinkedIn

Seit Kurzem ist das Grund-Bildungs-Zentrum Berlin auch auf LinkedIn zu finden. Hier posten wir Updates und Meldungen, die für das Fachpublikum interessant sind.

Außerdem tauschen wir uns in der die Gruppe „Forum Grundbildung und Alphabetisierung in Berlin“ mit (überwiegend Berliner) Akteurinnen und Akteuren der Alphabetisierung und Grundbildung zu aktuellen Themen und gemeinsamen Projekten aus. Sie möchten mitreden? Beantragen Sie gerne mit Ihrem LinkedIn-Profil eine Aufnahme in die Gruppe. Wir freuen uns auf Sie!