Tel.: 030 255 633 11

Sabine Johland

1 2 3 11

Beratung von Erwachsenen mit geringen literalen Fähigkeiten

Es gibt eine Vielzahl an Beratungsangeboten, die auch von Menschen mit geringen literalen Fähigkeiten aufgesucht wird. Was unterscheidet die Beratung von Menschen mit Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben von anderen Ratsuchenden? Im ersten Moment könnte man annehmen, dass die literalen Kompetenzen bei einer persönlichen Beratung keine große Rolle spielen. Doch sind es einige Aspekte, die für eine gelungene Beratung ausschlaggebend sein können. Entlang der verschiedenen Phasen eines Beratungsgesprächs werden die Belange von funktionalen Analphabeten und der Einsatz von Methoden diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht. Das Webinar wird von ARBEIT UND LEBEN – DGB/VHS, Berlin-Brandenburg angeboten.

Termine: 3.6.2019, 10 Uhr, 23.8.2019, 10 Uhr und 12.11.2019, 14 Uhr
Dauer: 90 Minuten
Kosten: 30 €

Hier geht es zur Anmeldung.

Workshops für junge Eltern im Lerncafe Spandau

Was kommt aufs Pausenbrot und wie wird Kindergeld beantragt? Diese Fragen stellen sich viele junge Eltern. Im Lerncafe Spandau finden dazu seit dem 8. Mai 2019 Informationstage statt, die zusammen mit der Stiftung Lesen organisiert wurden. Das Angebot richtet sich dabei vor allem an junge Eltern, die Schwierigkeiten mit Lesen und Schreiben haben.
In den Workshops geben Expert*innen aus der Praxis Informationen und hilfreiche Tipps. Die lockere und ungezwungene Atmosphäre im Lerncafe bietet dabei die Möglichkeit, den Referent*innen Fragen zu stellen und sich mit anderen Eltern auszutauschen.
Die ca. 2-stündigen Veranstaltungen im Lerncafe Spandau behandeln die Themen (für weitere Informationen bitte auf das Thema klicken) „Essen für Kinder und Familie“,„Handy, Internet und Fernsehen für Kinder“ und „Schule, Elterngeld und Kinderarzt“:

• 15. Mai, 09:30 – 12:00 Uhr: Was kommt aufs Pausenbrot?
• 22. Mai, 09:30 – 12:00 Uhr: Gut und günstig kochen für die Familie
• 28. Mai, 17:00 – 19:00 Uhr: Brauchen Kinder Handys?
• 4. Juni, 17:00 – 19:00 Uhr: Sicherheit für Kinder im Netz
• 18. Juni, 17:00 – 19:00 Uhr: Fernsehen, Internet und Bücher in der Familie
• 14. August, 09:30 – 12:00 Uhr: Schulrechte und Schulpflichten
• 21. August, 09:30 – 12:00 Uhr: Elterngeld und Kindergeld
• 28. August, 09:30 – 12:00 Uhr: Fragen an den Kinderarzt
Das Angebot ist gratis. Es werden Frühstück oder Snacks gereicht. Zudem wird eine gratis Kinderbetreuung angeboten und die Fahrtkosten werden erstattet. Die Anmeldung erfolgt unter: 030-513010060.

Dritter Durchgang der Berliner Fortbildung von Kursleiterinnen und Kursleitern startet im Oktober 2019

Im Oktober startet der 3. Durchgang der „Fortbildung von Kursleitenden in Angeboten für deutschsprechende funktionale Analphabetinnen und Analphabeten sowie Erwachsene mit Lese-Rechtschreib-Schwäche“. Anmeldungen werden ab sofort bis zum 28.06.2019 entgegengenommen. Weitere Informationen zu Umfang, Inhalt und Anmeldung finden Sie hier.
(Auch alle Personen, die bereits auf der Warteliste stehen, werden gebeten, sich nun mit beigefügtem Formular verbindlich anzumelden!)

Schulung Alphabetisierungsarbeit Kompakt am 14.-15.6.2019

Arbeit und Leben Berlin e. V. (DGB/VHS) bietet eine Inhouse-Schulung mit Peter Hubertus an zum Thema „Alphabetisierungsarbeit kompakt“ für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sowie (angehende) Lehrkräfte in der Alphabetisierungs- und Grundbildungsarbeit.

Wann? Am 14. und 15. Juni 2019 (09:00 – 17:00 Uhr)
Wo? Bei Arbeit und Leben Berlin e. V. (DGB/VHS), Kapweg 4, 13405 Berlin, EG Raum 92

Weitere Informationen finden Sie in der Einladung. Zur Anmeldung geht es hier.

Fachtagung „Alltagsweltbezogene Alphabetisierung und Grundbildung – Was sagt uns die neue LEO-Studie?“

Die diesjährige Fachtagung des LISUMS findet am Mittwoch, 12. Juni 2019, von 9 Uhr bis 17 Uhr in Ludwigsfelde statt.
Es werden die mit Spannung erwarteten Ergebnisse der neuen „leo-Grundbildungsstudie“ der Universität Hamburg für die Arbeit im Land Brandenburg ausführlich vorgestellt und Raum für Diskussion und Schlussfolgerungen geboten.
Workshops am Nachmittag greifen Themen auf, die mit den von „LEO“ untersuchten Alltagspraktiken in Verbindung stehen.
Auch das ALFA-Mobil stellt sich mit einem Info-Stand vor. Anmeldeschluss ist der 23. Mai. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus anderen Bundesländern sind natürlich herzlich willkommen!
Das Tagungsprogramm mit Anmeldeformular finden Sie hier.

Unser neuer Infobrief ist da!

In der aktuellen Ausgabe unseres Infobriefes bieten wir Ihnen wieder Informationen zur Entwicklung der Berliner Grund-Bildungs-Landschaft. Lesen Sie über die Gründung eines neuen Alpha-Bündnisses in Pankow, gute Netzwerkarbeit, die Unterstützung, die das Alpha-Siegel im Alltag bedeutet und ein Portrait des Autors Tim-Thilo Fellmer.
Wir wissen nicht, was Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker verschrieben hat: Wir empfehlen Ihnen aber den eindrucksvollen Text von Key. Wem noch Süßes unter dem Osterstrauß fehlt, dem sei unsere Verlosung ans Herz gelegt.

Wir wünschen allen viel Spaß beim Lesen und viel Glück bei der Verlosung!
Wer den Infobrief noch nicht per E-Mail erhält, kann sich hier anmelden.

Noch freie Plätze: Workshop speziell für Mitarbeitende in Beratungsstellen zum vhs-Lernportal – Kurse „Schreiben“ und „Rechnen“

In Kooperation mit BER-IT, Berufsperspektiven für Frauen, bietet das Grund-Bildungs-Zentrum Berlin einen Workshop an, der Sie in Funktionen des Lernportals – bisher „ich-will-lernen.de“ – einführt.

Termin: 30.04.2019, 10 – 15 Uhr
Ort: BER-IT Beratungszentrum, Kottbusser Damm 79, 10967 Berlin

Alle Informationen zum Workshop finden Sie hier. 
Anmeldung noch bis zum 16.04.2019 unter: info@grundbildung-berlin.de

1 2 3 11