Tel.: 030 255 633 11

Infosammlung


Unser digitaler Infopool ist eine offene Sammlung, die ständig erweitert wird. Wir freuen uns über Ihre Anregungen!
Nutzen Sie nach Terminvereinbarung gern auch unsere Materialsammlung vor Ort.


Materialien zum Selbstlernen

Klicken Sie auf die Bilder, um zur Seite zu gelangen.

scr_ABC-Lernwerkstatt_2 ABC-Lernwerkstatt Die ABC-Lernwerkstatt bietet Lernmaterialien zu den Berufsfeldern Reinigung, Küche und Garten. Es gibt einfache Lesetexte, Aufgaben, Spiele, Filme und vieles mehr.
scr_App Irmgard_neu App IRMGARD Die Berliner KOPF, HAND + FUSS gGmbH hat eine kostenfreie Android-App entwickelt, die sich an Jugendliche und Erwachsene Analphabeten sowie Menschen mit Lese- und Rechtschreibschwäche richtet. Mit der mobilen App kann man von überall, zu jeder Zeit, ganz anonym das Lesen und Schreiben lernen. Es werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt. Nutzer können auf den Leveln 1-9 ihre Lese- und Schreibkompetenz trainieren.
scr_BELUGA_neu Beluga die berufsbezogene Lernsoftware für den Grundbildungsbereich, bietet in 5 Berufsfeldern mit über 3000 Begriffen Übungen zum Lesen, Schreiben und Rechnen an. Beluga kann kostenlos heruntergeladen werden. Die aktuelle Version 1.4 steht als installierbare und als portable Version zur Verfügung.
scr_eVideo2.0._Gastgewerbe_2 eVideo 2.0 GASTGEWERBE ist ein kostenloses Lerninstrument für die Alphabetisierung am Arbeitsplatz. 17 Übungen zeigen Situationen aus der Arbeit in einem Hotel mit Restaurantbetrieb. Dabei geht es immer um Lesen, Schreiben und Rechnen. Lernende können ihren Umgang mit Medien, Texten oder Tabellen verbessern und mehr über das richtige Verhalten am Arbeitsplatz und gegenüber dem Gast erfahren. Ein Handbuch erklärt die Bedienung und die wichtigsten Funktionen.
scr_eVideo2.0_Logistik_2 eVideo 2.0 LOGISTIK ist ein kostenloses Lerninstrument für die Alphabetisierung am Arbeitsplatz. 22 Übungen zeigen Situationen aus der Arbeit in einem Logistik-Unternehmen. Dabei geht es immer um Lesen, Schreiben und Rechnen. Lernende können ihren Umgang mit Medien, Texten oder Tabellen verbessern und mehr über das richtige Verhalten am Arbeitsplatz erfahren. Ein Handbuch erklärt die Bedienung und die wichtigsten Funktionen.
scr_Mitmach-Kochblog_heimat-rezepte „heimat-rezepte.de“ ist ein Mitmach-Kochbuch im Internet für alle Menschen, die nicht so gut lesen und schreiben können – kostenlos zur Verfügung gestellt vom Deutschen Volkshochschul-Verband (DVV). Auf der Website können Hobbyköchinnen und -köche ihre (Lieblings-)Rezepte in Text und Bild präsentieren und mit anderen teilen. Sie erhalten weiterhin die Möglichkeit, einzelne Rezepte zu bewerten und mittels einer Kommentarfunktion miteinander ins Gespräch zu kommen. Die Nutzung ist kostenlos.
ich-will-lernen.de ist ein kostenloses Lernportal im Internet des Deutschen Volkshochschul-Verbands (DVV). Man kann online schreiben und rechnen lernen oder Übungen zum Thema Leben und Geld bearbeiten. Man kann sich auch auf Schulabschlüsse vorbereiten und seine Kenntnisse in Deutsch, Mathe und Englisch verbessern. Das Portal wird zur Zeit überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht.
ich-will-deutsch-lernen.de ist ein kostenloses Lernportal im Internet des Deutschen Volkshochschul-Verbands (DVV) für (zugewanderte) Menschen, die ihre deutschen Sprachkenntnisse verbessern möchten. Es gibt einen Bereich Lesen und Schreiben mit umfangreichen Materialien zur Alphabetisierung (in der Zweitsprache Deutsch), einen Deutschkurs auf den Niveaustufen A1 – B1 und und 30 Szenarien zu berufsbezogenem Deutsch.
scr_Linkliste Online-Übungen_2 Linkliste Online-Übungen Die Liste zeigt kostenfreie Schreib- und Leseübungen im Internet.
WINTERFEST-Das Lernadventure ist ein Computerlernspiel für Jugendliche und Erwachsene. Man kann seine Kenntnisse im Lesen, Schreiben und Rechnen in Alltags- und Berufssituationen verbessern. WINTERFEST kann kostenlos heruntergeladen werden.


Angebote in Leichter Sprache

Klicken Sie auf die Bilder, um zur Seite zu gelangen.

Alphaportal Rheinland-Pfalz: Bücher und Zeitungen in einfacher Sprache Die Webseite bietet einen Überblick über leicht lesbare Bücher und Zeitungen.
Screen_Apoll-Zeitung APOLL-Zeitung Die APOLL-Zeitung ist eine leicht lesbare Zeitung, die ab September 2015 wieder regelmäßig alle zwei Wochen erscheint. Ältere Ausgaben stehen im Archiv zur Verfügung. Die Zeitung stellt aktuelle Themen in kompakten Texten auf einer Seite dar.
scr_Berlin wählt 2016_ in Leichter Sprache „Berlin wählt – ich auch!“ Die Broschüre in leicht verständlicher Sprache mit Infografiken und Illustrationen erklärt die Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin und zu den Berliner Bezirksverordnetenversammlungen am 18. September 2016. Herausgeber der Broschüre sind die Landeswahlleiterin von Berlin, die Landeszentrale für politische Bildung sowie das Aktionsbündnis Das Blaue Kamel.
Bundeszentrale für politische Bildung in leichter Sprache Die Bundeszentrale für politische Bildung hilft Menschen in Deutschland, sich über Demokratie, Politik und Gesellschaft zu informieren. Die Webseite bietet Informationen in Leichter Sprache.
Deutscher Bundestag in leichter Sprache Die Webseite bietet Bilder und Informationen zum Deutschen Bundestag in leichter Sprache.
scr_Nachrichten leicht Deutschlandfunk: nachrichtenleicht Deutschlandfunk veröffentlicht immer samstags eine Zusammenfassung wichtiger Nachrichten der letzten Woche in einfacher Sprache. Es gibt Berichte aus Politik, Sport und Kultur. Die Nachrichten können vorgelesen werden und es gibt ein Wörterbuch zur Erklärung schwieriger Begriffe.
scr_Duden leichte Sprache Duden Leichte Sprache Die Dudenredaktion legt das erste umfassende Handbuch zum Thema Leichte Sprache vor. Es richtet sich an Mitarbeiter(innen) in öffentlichen Verwaltungen, Übersetzer(innen) Wissenschaftler(innen)und andere Personen, die sich mit dem Thema Leichte Sprache beschäftigen.
scr_ERW-IN_Herbst 2016 ERW-IN: Leichter Lernen-Programm Herbst 2016 Das Projekt ERW-IN (Erwachsenenbildung inklusiv) bietet Kurse zu verschiedenen Themen für erwachsene Menschen mit oder ohne Behinderung an. Die Kurse werden durch 9 Volkshochschulen in Berlin zusammen mit der Lebenshilfe Bildung gGmbH organisiert. Es wird einfache Sprache verwendet.
scr_Infos Organ-Spende_leichte Sprache „Infos über den Organ-Spende-Ausweis in Leichter Sprache“ Die Broschüre wurde von der Bundes-Zentrale für gesundheitliche Aufkärung erstellt und enthält neben Infos in Leichter Sprache auch einen Organspendeausweis zum Heraustrennen.
Scr_Leichte Sprache - Ein Ratgeber „Leichte Sprache – Ein Ratgeber“ Das Bundes-Ministerium für Arbeit und Soziales hat in Zusammen-Arbeit mit dem „Netzwerk Leichte Sprache“ dieses Heft erstellt. Dort stehen Regeln und Tipps für Leichte Sprache. Und auch, was bei Treffen und Tagungen zu machen ist, damit alle Menschen teilnehmen können. Der Ratgeber kann kostenfrei heruntergeladen werden.
Screen_Netzwerk Leichte Sprache Netzwerk Leichte Sprache Informationen zum Netzwerk und zu den Regeln für Leichte Sprache.
Screen_Passanten-Verlag Passanten-Verlag Der Verlag bietet Bücher in Einfacher Sprache an – gedruckte Bücher und E-Books. Original-Texte von berühmten Schriftstellern wurden in Einfache Sprache übertragen. Schwierige oder seltene Worte werden erklärt. Die Bücher kann man zum Beispiel im Online-Shop des Verlags kaufen.
Scr_Spaß am Lesen Verlag Spaß am Lesen Verlag Der Verlag produziert Bücher in einfacher Sprache, Lesebegleithefte sowie die Zeitungen „Klar & Deutlich“ und „Klar & Deutlich Aktuell“. Die Bücher und Zeitungen kann man zum Beispiel im Online-Shop des Verlags kaufen.
scr_Wenn Partnerschaft weh tut (SIGNAL e.V.) „Wenn Partnerschaft weh tut. . .“ Das Heft in leichter Sprache der Koordinierungsstelle S.I.G.N.A.L. e.V. gibt Infos und Hilfe bei Gewalt in der Partnerschaft.
scr_Wörterbuch SGB II_Leichte Sprache „Wörterbuch SGB II Leichte Sprache“
Diese Kommunikationsempfehlungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Arbeitsverwaltung des basis & woge e.V. übersetzen Begriffe aus dem SGB II in Leichte Sprache. Die Übersetzungs- und Formulierungsvorschläge sollen die Gespräche zwischen Sachbearbeitern beim Jobcenter und Kunden für beide Seiten erleichtern.
scr_XXX_Die ABC-Zeitung_2 XXX – Die ABC-Zeitung Die Zeitung des ABC-Projekts der VHS Oldenburg erscheint seit 2008 im Abstand von zwei bis drei Monaten. Die Inhalte werden komplett von Lernenden erstellt. Die ABC-Zeitung ist kostenlos und bislang nur im pdf-Format verfügbar. Alle bisher erschienenen Ausgaben können im Archiv kostenlos heruntergeladen werden.
scr_LuS-Zeitung_2 Zeitung „Die Wortmelder*innen“ ist die erste Zeitung im ESF-geförderten Projekt „Zeitungskurs Alphabetisierung“ der VHS Mitte von Berlin in Zusammenarbeit mit dem Bildungsträger „Lesen und Schreiben e.V.Berlin“ (LuS). Es arbeiten zwei Gruppen parallel. In diesem Projekt wird nicht nur lesen und schreiben trainiert, es werden eigene Geschichten geschrieben, Reportagen verfasst und Interviews mit Institutionen und Personen nach Wahl der Teilnehmer*innen durchgeführt. Dazu kommen Workshops mit Profis, z.B. Bild-Text-Gestaltung am PC, Fotografie und Zeitungslayout. Ende Herbst 2017 wird dann eine größere, fast professionelle Zeitung entstehen.


Materialien für Kursleitende

Klicken Sie auf die Bilder, um zur Seite zu gelangen.

ABC-Projekt der VHS Oldenburg: Oldenburger Lesekartei Kostenfreier Download von erwachsenengerechten Texten zwischen 50 und 200 Wörtern mit Fotos, Listen schwieriger Wörter und Fragen zum Text.
Screen_abc-Projekt_Lernspiele ABC-Projekt der VHS Oldenburg: Lernspiele Spiele für den Unterricht, die Teilfähigkeiten des Lesens oder Schreibens fördern. Manche sind für die ganze Lerngruppe, andere nur für eine Kleingruppe gedacht. Oftmals werden Differenzierungsmöglichkeiten oder weiterführende Aufgaben vorgeschlagen.
Unter “weitere Varianten” sind Übungsschwerpunkte angegeben, die ebenfalls mit dem beschriebenen Spiel geübt werden können.
Alpha-Fundsachen Informationen und Übungen zusammengetragen von Almut Schladebach (VHS Hamburg).
AlphaPortal Rheinland-Pfalz Kommentierte Link-Liste zu Unterrichts- und Arbeitsmaterialien.
Basisbildung und Alphabetisierung.at: Lernmaterialien Kostenfreie, von Kursleitenden entwickelte und zur Verfügung gestellte Unterrichtsmaterialien. Die Nutzung des Forums ist anmeldepflichtig.
Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB): qualiboxX – Portal für den Übergang Schule-Beruf qualiboXX bietet Fachkräften in den Bereichen Berufsorientierung und Ausbildungsvorbereitung webbasierte Lernangebote zur individuellen Förderung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Die Materialien zeichnen sich durch einen hohen Grad an Multimedialität und Interaktivität aus und beinhalten Module für die Förderung von Lesen, Schreiben, Wortschatz und Grammatik. Eine Anmeldung im Portal ist erforderlich.
Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.: iChance Kostenfreier Download des iChance-Hörspiels „Mit einem blauen Auge!“, von Begleitmaterialien und von a³-Themenheften. Die Materialien eignen sich besonders für Jugendliche und junge Erwachsene.
Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.: Shop Kostenpflichtige Materialien, aber auch kostenfreie Downloads in den Bereichen Unterrichtsmaterialien, Lehrwerke, leicht lesbare Texte, Fachliteratur und Multimedia.
Deutscher Volkshochschulverband (DVV): Grundbildung.de – Materialien Kommentierte Sammlung ausgewählter Dokumente und Links zu Unterrichtsmaterialien zum Lesen, Schreiben und Rechnen.
KAROLA Internationaler Treffpunkt für Frauen und Mädchen e.V.: „Lernwerkstatt“ Die Übungsbücher „Lernwerkstatt Lesen und Schreiben“ (Teil1 und 2) und „Lernwerkstatt Sozialstaat – wie funktioniert das?“ (2009 und 2014 mit aktualisierten Zahlen) können direkt beim Verein bestellt werden.
Screen_Koschay_2015 Koschay, Edeltraud: RoLeR-Trainingsprogramm (bisher erschienen als
„Silben-Stämme-Stolperstellen“ in der Heftreihe „Kompendium zum Abbau von Schwierigkeiten beim Lesen und beim Rechtschreiben“) Dieses evidenzbasierte Programm enthält Strategien, die auch in
der Alphabetisierung eingesetzt werden können, z.B. Silben-Karate zum Herausspüren der Vokallänge oder -kürze in einer Silbe, die visualisierte Pilotsprache, die Rostocker Lesehilfe (ein Segmentierungstraining auf silbischer Ebene), das Blitzer-Lesetraining zur Steigerung des Lesetempos, das Training zur Entwicklung des sinnschrittgliedernden Lesens und der Lesemelodie u.a. Erschienen im Eigenverlag, Bestellmöglichkeiten sind in der Beschreibung angegeben.
Lesen und Schreiben e.V. Berlin: „Einsteigen bitte!“ Das Lernbuch mit 4 Arbeitsheften und einem Lehrerheft für den Anfangsunterricht
kann direkt beim Verein bestellt werden.
Wäbs, Herma: „Hamburger ABC“ Das mehrbändige Arbeitsmaterial zur „Alphabetisierung und Grundbildung für multinationale Lerngruppen“ findet auch im Unterricht mit funktionalen Analphabeten Anwendung. Die Hefte können z.B. bei der Arbeitsgemeinschaft Karolinenviertel e.V. Hamburg bestellt werden. Eine Internetpräsenz ist im Aufbau.


Vernetzung und Austausch von Kursleitenden

Klicken Sie auf die Bilder, um zur Seite zu gelangen.

scr_Plattform anstoesse anstoesse ist ein Blog und eine Plattform für den bundesweiten Austausch unter Alphabetisierungspädagogen und -pädagoginnen. Kursleiter und Kursleiterinnen können ihre Erfahrungen teilen und voneinander lernen.
scr_epale EPALE ist ein mehrsprachiges Online-Portal, das durch Diskussion und Vernetzung zur Verbesserung der Qualität der Erwachsenenbildung in Europa beitragen will. Die E-Plattform wird von einem europäischen Netzwerk nationaler Koordinierungsstellen betreut, die Inhalte zu nationalen Schwerpunktthemen zusammentragen und Online-Aktivitäten organisieren. In Deutschland wurde die NA beim BIBB als Nationale Koordinierungsstelle für EPALE benannt.
scr_ShareIT „Methoden informeller Weiterbildung – Europäischer Erfahrungsaustausch zwischen KursleiterInnen/TrainerInnen in der Basis- und Grundbildung“ Das Projekt-Handbuch zum europäischen Erfahrungsaustausch ist im Rahmen des Grundtvig-Projekts „ShareIT“ erschienen. Ziel von „ShareIT“ ist das Kennenlernen und die Verbreitung von Methoden informeller und non-formaler kontinuierlicher Weiterbildung bei Kursleitenden in der Alphabetisierung und Grundbildung in Europa.
scr_wb-web wb-web ist ein vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) und der Bertelsmann Stiftung betriebenes Portal für Lehrkräfte in der Erwachsenen- und Weiterbildung. Es beinhaltet Beiträge von Fachautoren und Publikationen, die den Nutzern kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Das Portal ermöglicht darüber hinaus den fachlichen und persönlichen Austausch.


Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten für Kursleitende

Klicken Sie auf die Bilder, um zur Seite zu gelangen.

Screen_alphaprof_2 alphaPROF: Online-Fortbildungskurse alphaPROF ist ein Projekt von Dr. David Gerlach (Philipps-Universität Marburg) und der LegaKids-Stiftung. Lehrkräfte, die an den kostenlosen Online-Kursen teilnehmen möchten, müssen sich (kostenfrei) registrieren. Es gibt z.B. Kurse zu den Themen „Grundlagen des Schriftspracherwerbs“, „Schriftsprachkompetenzen und Ursachen für LRS“ oder Feststellung der Lese-/Rechtschreibkompetenz“.
scr_Basisquali ProGrundbildung Basisqualifizierung ProGrundbildung Die „Basisqualifizierung ProGrundbildung“ ist ein mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) entwickeltes modulares Fortbildungskonzept zur Ausbildung von Lehrkräften in der Alphabetisierung und Grundbildung. Die Qualifizierung kann z.B. von den 16 Landesverbänden der Volkshochschulen angeboten werden.
scr_Einführung Peter Hubertus „Einführung in die Alphabetisierungsarbeit“ Fortbildung mit Peter Hubertus, freier Alphabetisierungspädagoge. Die Zielsetzung dieser Fortbildung besteht in der Vermittlung und dem Erwerb grundlegender Kenntnisse und Fähigkeiten für die Unterrichtspraxis in Alphabetisierungskursen, insbesondere für deutschsprachige funktionale Analphabeten und Analphabetinnen.
scr_Fortbildung SenBJW Fortbildungsangebote für Weiterbildner der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Das Fortbildungsprogramm für freiberufliche Dozentinnen und Dozenten in der Weiterbildung im Land Berlin umfasst praxisorientierte Grundlagenangebote im Bereich Allgemeine Erwachsenenbildung sowie Ergänzungsangebote, z.B. die „Einführung in die Alphabetisierungsarbeit mit Peter Hubertus“. Es beinhaltet die Möglichkeit der Zertifizierung auf Basis des Lehrgangssystems des Deutschen Volkshochschulverbands e.V. in Kooperation mit der Humboldt-Universität zu Berlin.
scr_Fortbildung_LISUM Fortbildungsangebote für Weiterbildner im LISUM Berlin-Brandenburg Die Fortbildungen und Workshops wenden sich an das pädagogische, leitende und verwaltende Personal von Weiterbildungseinrichtungen, vor allem aus dem Land Brandenburg.
scr_Fortbildungstermine BVAG Fortbildungen und andere Termine: Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. Bundesweite Übersicht über Termine von Fortbildungen, Fachtagungen und anderen Veranstaltungen im Bereich Alphabetisierung und Grundbildung.
scr_Fortbildungskalender DVV „Fortbildungskalender des DVV“ Bundesweite Übersicht über Fortbildungen im Bereich Grundbildung.
Screen_PH_Weingarten_2 Master-Studiengang „Alphabetisierung und Grundbildung“ an der Pädagogischen Hochschule Weingarten Der Studiengang bietet auf dem Niveau eines „Master of Arts“ ein wissenschaftlich fundiertes, umfangreiches Programm zur Qualifikation im Bereich Alphabetisierung und Grundbildung.


Materialien für Fortbildner/innen

Klicken Sie auf die Bilder, um zur Seite zu gelangen.

scr_Fortbildung_Alphakommunal Fortbildung AlphaKommunal Das Fortbildungskonzept für kommunale Beschäftigte entstand im Rahmen des DVV-Projekts „AlphaKommunal“. Fortbildner/innen können neben mehreren Varianten des Konzepts für unterschiedliche Zielgruppen auch einen tabellarischen Ablaufplan, eine individuell anpassbare Power-Point-Präsentation und Kopiervorlagen kostenfrei herunterladen. Bei Verwendung der Inhalte wird um Quellenangabe gebeten.
scr_Fortbildung_Biographisches Arbeiten Fortbildung „Biographisches Arbeiten in der Grundbildung“ Die Fortbildung „Biographisches Arbeiten in der Grundbildung“ für Kursleitende wurde im Rahmen des Verbundprojekts „Verbleibsstudie zur biographischen Entwicklung von Teilnehmerinnen an Alphabetisierungskursen“ entwickelt. Die Fortbildungsmaterialien können kostenfrei heruntergeladen werden.
scr_Fortbildungen GRUBIN Fortbildungsworkshop „Berufsbezogene Lese- und Schreibförderung initiieren und begleiten“ und Multiplikatoren-Qualifizierung Der Fortbildungsworkshop „Berufsbezogene Lese- und Schreibförderung initiieren und begleiten“ und die Multiplikatoren-Qualifizierung wurden im Rahmen des DVV-Projekts GRUBIN (Grundbildung für die berufliche Integration) entwickelt. Fortbildner/innen können Konzepte, Präsentationsfolien und einen Reader mit vertiefenden Informationen kostenfrei herunterladen.


Diagnostik und Beratung

Klicken Sie auf die Bilder, um zur Seite zu gelangen.

ABC-Projekt der VHS Oldenburg: Selbsteinschätzungsbögen zum Schreiben Kostenfreier Download der Materialien mit den entsprechenden Durchführungshinweisen.
scr_Oldenburger Diagnostikbögen ABC-Projekt der VHS Oldenburg: Oldenburger Diagnostikbögen Dieses Instrument zur Erhebung der Lese- und Schreibkompetenzen umfasst eine Bilderliste, ein Diktat und einen Lesetext. Grundlage der Diagnostikbögen sind die Kann-Beschreibungen der lea.-Diagnostik (lea = Literalitätsentwicklung von Arbeitskräften).Kostenfreier Download der Materialien mit den entsprechenden Durchführungshinweisen.
Scr_AdlSla-Diagnostik AdISLA – Adaptives Instrument zur Schriftsprachdiagnostik von Lernenden in Alphabetisierungskursen AdISLA ist ein adaptives Instrument zur Schriftsprachdiagnostik von Lernenden in Alphabetisierungskursen, das im Rahmen des BMBF-geförderten Projekts PAGES entwickelt wurde. AdISLA ist ein Messinstrument ohne den üblichen Testcharakter, mit dem zu Beginn eines Kurses Fertigkeiten und Fähigkeiten eines Lernenden festgestellt sowie Entwicklungsverläufe im Lernprozess dokumentiert werden können.
ALFA-Forum. Zeitschrift für Alphabetisierung und Grundbildung Die Hefte Nr. 56 und Nr. 57 (2004) setzen sich mit dem Thema Diagnostik auseinander. Das ALFA-FORUM ist z.B. über den Shop des Bundesverbands Alphabetisierung und Grundbildung e.V. erhältlich.
Screen_Alfa-Forum_86_2014_2 ALFA-Forum. Zeitschrift für Alphabetisierung und Grundbildung Auch das ALFA-Forum-Heft Nr. 86 (2014) „Was dazugelernt? Test – Prüfung – Lernzielkontrolle“ setzt sich mit dem Thema Diagnostik auseinander.
Screen_alphabund_Diagnostik_2 alphabund: Produktdatenbank Diagnostik Sammlung von Verfahren zur Feststellung der Lese- und Schreibkompetenz sowie von Lernstandsbeschreibungen mit der Möglichkeit der Selbst- und Fremdeinschätzung.
scr_BasisKom_2 BasisKom: BetriebsCheck und BasisKompetenzCheck sind Instrumente der Kompetenzerhebung für Beschäftigte in Unternehmen, bei denen ein Bedarf an Grundbildung vermutet wird oder bekannt ist. Aus Betriebs- und BasisKompetenzCheck kann sich ableiten lassen, welche fachlichen Kompetenzen der jeweilige Mitarbeitende benötigt und welche Art der Weiterbildung erforderlich ist.
scr_CurVe_stimmt's-Kärtchen_2 CurVe: Stimmt’s-Kärtchen Bei den von Prof. Dr. Anke Grotlüschen für das Projekt CurVe entwickelten „Stimmt’s-Kärtchen“ handelt es sich um ein empirisch erprobtes Instrument zur Diagnose des Rechnens im Bereich Finanzielle Grundbildung, das in der Schuldnerberatung und Grundbildung eingesetzt werden kann.
scr_Freie Träger_Handreichung_2 Die Freien Träger–Landesorganisationen der Weiterbildung in Hessen: Handreichung für pädagogische Fachkräfte Die Handreichung gibt einen Überblick über die Diagnostik und das Erkennen mangelnder Schriftsprachkompetenz. Sie stellt außerdem verschiedene Lernprogramme und Unterrichtsmaterialien vor.
scr_Beratungskonzept_Projekt Perspektive Grundbildungs- und Beratungskonzept für die arbeitsplatzorientierte Grundbildung im Hotel- und Gaststättengewerbe Das Konzept zur Kompetenzermittlung und der begleitenden Lern- und Entwicklungsberatung wurde im BMBF-geförderten Projekt „Perspektive – Multiperspektivische Grundbildung im Hotel- und Gaststättengewerbe“ entwickelt und erprobt.
scr_Lese- und Schreibschwierigkeiten bei Jugendlichen_dvv_grubin Lese- und Schreibschwierigkeiten bei (jungen) Erwachsenen. Informationen für Fachkräfte in Einrichtungen der Arbeits- und Ausbildungsförderung Der im Rahmen des BMBF-geförderten DVV-Projekts GRUBIN (Grundbildung für die berufliche Integration) entwickelte Leitfaden bietet Informationen zum Themenfeld Lese- und Schreibschwierigkeiten bei (jungen) Erwachsenen in Maßnahmen der Arbeitsförderung und gibt einen Überblick über vorhandene (Lern-)Materialien.
scr_RAUS_Diagnostik_2 RAUS: Diagnose-Bogen für die Erstberatung Für den Lese-Workshop in der JVA Münster wurde eine Diagnose-Bogen für die Erstberatung erstellt, der es ermöglichen soll, innerhalb von 10 Minuten zu prüfen, ob eine Person für einen Lese- und Schreibkurs geeignet ist. Er steht auf der Webseite des Projekts RAUS kostenlos zur Verfügung.
Screen_telc_Basis-Tests_2 telc Grundbildung: telc Basis-Tests Für die Bereiche „Lesen und Schreiben“ sowie „Rechnen“ stehen jeweils Tests auf drei Stufen zur Verfügung. Sie wurden auf das Rahmencurriculum Grundbildung des Deutschen Volkshochschul-Verbandes e.V. abgestimmt. Die Abschlusstests sind auch branchenspezifisch für die Arbeitsbereiche Altenpflegehilfe und Metallverarbeitung erhältlich. Die Materialien umfassen das Aufgabenheft für Teilnehmende, das Handbuch zur Prüfungsdurchführung und den Auswertungs- und Ergebnisbogen. Kostenloser Download von Übungstests und des Handbuchs zur Prüfungsdurchführung.
Screen_otu-lea_2 Universität Bremen: otu.lea otu.lea (onlinebasierte Testumgebung zur Literalitätsentwicklung von Arbeitskräften) ermittelt literale und mathematische Kompetenzen von Personen im Grundbildungsbereich. Die Anwendung bietet sowohl Möglichkeiten für den anonymen Einsatz von Zuhause aus, als auch im Rahmen eines Alphabetisierungskurses.
Universität Hamburg: lea.-Diagnostik Kostenfreier Download der Dokumente der lea.-Diagnostik und Zugang zu den Aufgaben der lea.-Diagnose in den Bereichen „Lesen“, „Schreiben“, „Sprache“ und „Rechnen“.
Screen_leo-App_2 Universität Hamburg: leo.App Die leo.-App ist ein Selbsttest zur Messung der eigenen Lese- und Schreibkompetenz auf Basis der Alpha-Levels der leo.-Level-One Studie. Eine umfassende Diagnostik erfolgt nicht. Der Umgang mit Smartphones wird vorausgesetzt. Verfügbar für Apple und Android.
Screen_Lesen und Schreiben_2

Das Aufgabenset LESEN & SCHREIBEN besteht aus einer Handreichung und einem Aufgabenbogen und ist für den Einsatz mit einem einzelnen Lerner konzipiert. Basis des Verfahrens ist die sogenannte dialogische Förderdiagnostik. Dabei werden in Gesprächen gleich bei der Bearbeitung neben der Auswertung der Ergebnisse auch die Strategien, Lösungswege und Deutungen des Lerners berücksichtigt.
Screen_Was ist Sache_2

Das Aufgabenheft „Was ist Sache?“ enthält Sach- und Gebrauchstexte, zu denen Aufgaben gestellt werden, die von den Lernern bearbeitet werden sollen – nicht chronologisch, sondern nach Auswahl durch den Lerner, und nicht unter Zeitdruck. Basis des Verfahrens ist wiederum die sogenannte dialogische Förderdiagnostik. Lösungsstrategien sollen beobachtet werden und Anlass für Gespräche sein. Zum Aufgabenheft gehört auch eine Handreichung.


Curricula für Grundbildungsangebote

Klicken Sie auf die Bilder, um zur Seite zu gelangen.

scr_DVV-RC_Kurskonzept DVV-Rahmencurricula: Konzept für abschlussorientierte Grundbildungskurse Handreichung, die in Ergänzung zu den DVV-Rahmencurricula, zwei zentrale Aspekte von Grundbildungsangeboten, die Beratung und die Diagnostik, praxisorientiert vorgestellt.
scr_DVV-RC Lesen DVV-Rahmencurriculum Lesen Leitfaden für den Leseunterricht auf den Alpha-Levels 1 bis 4. Kostenfreier Download von Muster-Aufgabenblättern, die nach Alpha-Levels sortiert und um didaktische Hinweise und Lösungen ergänzt sind.
scr_DVV-RC Rechnen DVV-Rahmencurriculum Rechnen Kostenfreier Download des dreistufigen Rahmencurriculums Rechnen.
scr_DVV-RC Schreiben DVV-Rahmencurriculum Schreiben Unterrichtsleitfaden, der auf den Alpha-Levels 1-4 sowie Kompetenzstufen des Lesens und Schreibens basiert. Kostenfreier Download von Muster-Aufgabenblättern, die nach Alpha-Levels sortiert und um didaktische Hinweise und Lösungen ergänzt sind. Das „Spiralcurriculum“ listet außerdem alle Aufgaben auf, die auf unterschiedlichen Alpha-Levels dasselbe Thema behandeln.
scr_DVV-Einsteigermodul beschäftigungsorientierte Les- und Schreibförderung DVV-Einsteigermodul Beschäftigungsorientierte Lese- und Schreibförderung Lehr- und Lernmaterialien im Umfang von 100 Unterrichtseinheiten, die als integrativer Bestandteil von Maßnahmen der aktiven Arbeitsförderung konzipiert wurden. Kostenfreier Download von Aufgabenblättern für die Bereiche Lesen und Schreiben, die um didaktische Hinweise ergänzt sind.
scr_DVV-RC Altenpflegehilfe DVV-Rahmencurriculum Altenpflegehilfe Leitfaden für den Unterricht mit Personen, die in der Altenpflegehilfe arbeiten (wollen). Kostenloser Download von Aufgabenblättern, die sich thematisch auf elementare Arbeitsprozesse der Branche beziehen und auf dem Lese- und Schreibunterricht der Alpha-Levels 3 und 4 basieren. Die Aufgabenblätter folgen der Systematik der DVV-Rahmencurricula Schreiben und Lesen.
scr_DVV_RC Metallverarbeitung DVV-Rahmencurriculum Metallverarbeitung Leitfaden für den Unterricht mit Personen, die in der Metallverarbeitung arbeiten (wollen). Kostenloser Download von Aufgabenblättern, die sich thematisch auf elementare Arbeitsprozesse der Branche beziehen und auf dem Lese- und Schreibunterricht der Alpha-Levels 3 und 4 basieren. Die Aufgabenblätter folgen der Systematik der DVV-Rahmencurricula Schreiben und Lesen.
scr_Brandenburger Curriculum „Grundbildung für Erwachsene – Module für ein Grundbildungsangebot an Weiterbildungseinrichtungen im Land Brandenburg“ Die acht thematischen Module und der didaktische Leitfaden bilden ein Gesamtkonzept, das speziell für die Kursarbeit mit einer lernungewohnten Zielgruppe entwickelt wurde. Erarbeitet wurde das Konzept wurde von einer Expertengruppe, dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport und dem LISUM Berlin-Brandenburg.
scr_didaktische Handreichungen +AB Curriculum „Didaktische Handreichung zur Umsetzung der Grundbildungsmodule im Land Brandenburg. Sammlung von Unterrichtsskizzen und Arbeitsblättern“Kostenfreier Download des 2008 vom Volkshochschulverband Brandenburg e.V. herausgegebenen Kompendiums.
scr_iwl_Portal-Curricula „ich-will-lernen.de“ – Portal-Curricula Curricula zu den einzelnen Lernbereichen des Online-Lernportals „ich-will-lernen.de“. Außerdem kostenloser Download des Tutoren-Handbuchs sowie einer Handreichung mit Blended-Learning-Konzepten zur Einbindung des Online-Portals in den Präsenzunterricht.


Wissenschaftliche Studien

Klicken Sie auf die Bilder, um zur Seite zu gelangen.

GESIS -Leibnitz Institut für Sozialwissenschaften: PIAAC-Studie Informationen und Downloads zur PIAAC-Studie der OECD in Deutschland.
SAPfa-Studie_2 Stiftung Lesen/ Institut für Lese- und Medienforschung: SAPfA-Studie Die Studie „Sensibilisierung von Arbeitnehmenden für das Problem des funktionalen Analphabetismus in Unternehmen“ (SAPfA) untersucht die Situation funktionaler Analphabeten am Arbeitsplatz aus Sicht des beruflichen Umfelds. Die Studie belegt, dass entgegen der gängigen Auffassung viele funktionale Analphabeten und Analphabetinnen offen mit ihrer Situation umgehen. Kollegen und Kolleginnen sowie Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen wissen häufig von mangelnden Lese- und Schreibfähigkeiten in ihrem Umfeld. Die Studie zeigt darüber hinaus die Bereitschaft jedes vierten Arbeitgebers und jeder vierten Arbeitgeberin in Alphabetisierungsmaßnahmen zu investieren.
Screen_Umfeldstudie_2 Universität Hamburg: Umfeldstudie Die “Studie zum Umfeld funktionaler Analphabetinnen und Analphabeten” untersucht das unterstützende Umfeld von Betroffenen. Zentrale Fragen der Studie sind z.B.: Wer kennt Erwachsene mit sehr geringer Literalität? Können mitwissende Personen als Multiplikator/inn/en wirken und eine Brücke zur Weiterbildung herstellen? Oder entlasten sie die Betroffenen so konsequent von Lese- und Schreibaufgaben, dass diese den Impuls zum Weiterlernen verlieren?
Universität Hamburg: leo. – Level-One Studie Kostenfreier Download des leo.-Pressehefts, des leo.-Sammelbands “Funktionaler Analphabetismus in Deutschland – Ergebnisse der ersten leo. – Level-One Studie”, der gesammelten leo.-News 2012 und der leo.-App.


Fachliteratur

Klicken Sie auf die Bilder, um zur Seite zu gelangen.

Archiv und Dokumentationszentrum für Alphabetisierung und Grundbildung Kostenfreier Download wissenschaftlicher Qualifizierungsarbeiten zu den Themen Alphabetisierung und Grundbildung.
Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. KostenfreierDownload von Fachtexten zu den Themen Alphabetisierung und Grundbildung.
scr_waxmann-verlag Waxmann-Verlag: Reihe Alphabetisierung und Grundbildung Der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung gibt im Waxmann-Verlag die Reihe Alphabetisierung und Grundbildung heraus.
scr_wbv-Verlag wbv-Verlag: Reihe Alphabetisierung und Grundbildung Der Fachverlag mit sozialwissenschaftlichem Schwerpunkt publiziert Fachbücher zu den Themen Alphabetisierung und Grundbildung.


Initiativen und Projekte mit Berlin-Bezug

Klicken Sie auf die Bilder, um zur Seite zu gelangen.

scr_ABCami ABCami Das Projekt ABCami bietet Alphabetisierungs- und Grundbildungskurse in Moscheen an. Mittlerweile arbeitet ABCami an 26 Standorten in ganz Deutschland, davon sind 4 Berliner Moscheen.
scr_Alphabündnis NK Alpha-Bündnis Neukölln Das Bündnis möchte die Situation von An-Alphabeten in Neukölln verbessern, regt zur Zusammenarbeit und Vernetzung von beteiligten Interessengruppen an und sensibilisiert Politik und Öffentlichkeit für das Thema. Projektträger war bis zum 30.06.2015 der Verein Lesen und Schreiben e.V. Berlin.
scr_Alphabündnis_Spandau Alpha-Bündnis Spandau Das Alpha-Bündnis Spandau hat sich auf Initiative der Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben (GIZ) e.V. im Februar 2015 gegründet.Es ist ein Zusammenschluss von verschiedenen Trägern aus Spandau mit dem Ziel, die Alphabetisierung im Bezirk voranzutreiben.
scr_Berliner ESF-Programm Berliner ESF-Programm Im Rahmen des Instruments 9a des Berliner ESF-Programms (2014-2020) werden Projekte zur Durchführung von Alphabetisierungsangeboten für funktionale Analphabeten/innen gefördert. Hier finden Sie eine Übersicht der geförderten Projekte.
scr_eVideo Transfer eVideo Transfer (ARBEIT UND LEBEN – DGB/VHS, Berlin-Brandenburg) Im Transferprojekt „eVideoTransfer“ (gefördert bis 2018 vom BMBF) wird das Lern-Instrument eVideo 2.0 bundesweit in Unternehmen und Bildungseinrichtungen der beruflichen Qualifizierung zur Anwendung gebracht. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Branchen Logistik und Spedition, Gastgewerbe sowie Gebäudereinigung. In enger Zusammenarbeit mit den Sozialpartnern und betrieblichen Akteuren werden dazu die vorhandenen Materialien angepasst, aktualisiert und Best-Practice Vorbilder geschaffen.
INA-Pflege 2 (Humboldt-Universität zu Berlin) Mit dem Transferprojekt INA-Pflege 2 (gefördert vom BMBF bis März 2019) wird die Abteilung Wirtschaftspädagogik der Humboldt-Universität zu Berlin ihre Arbeit im Bereich der arbeitsplatzorientierten Grundbildung in der Pflege fortsetzen. Grundlage von INA-Pflege 2 sind die Ergebnisse und Erkenntnisse der Vorgängerprojekte INA-Pflege und AlphaZ.
scr_Kontaktstelle GB Berlin Kontaktstelle Grundbildung Berlin Die Kontaktstelle für Alphabetisierung und Grundbildung wurde im Herbst 2012 eingerichtet. Sie bietet Beratung für Interessierte und Betroffene an, organisiert und koordiniert Aktivitäten zum Thema Alphabetisierung und Grundbildung und betreut die Netzwerkpartner aus zahlreichen Berliner Einrichtungen und Institutionen.
MENTO (DGB Bildungswerks BUND) Das Projekt wird bundesweit und u.a. in der Region des DGB Bezirks Berlin-Brandenburg umgesetzt.Es setzt auf die Ausbildung von Mentoren und Lernberatern. Einen weiteren Schwerpunkt legt das Projekt auf die Beratung, Information und Sensibilisierung von betrieblichen Entscheidungsträgern, Betriebs- und Personalräten, Vertrauensleuten und Personalverantwortlichen.
scr_Fachstelle GB Brandenburg Fachstelle Alphabetisierung/ Grundbildung für Erwachsene Die Fachstelle am LISUM Berlin-Brandenburg unterstützt die fachliche Weiterentwicklung der Grundbildungsarbeit in Weiterbildungseinrichtungen und ist im Rahmen der nationalen Strategie für Alphabetisierung und Grundbildung auch als Koordinationsstelle für das Land Brandenburg benannt.


Initiativen und Projekte in Deutschland

Klicken Sie auf die Bilder, um zur Seite zu gelangen.

scr_BMBF_Nationale Strategie Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF): Wissenswertes zum Thema funktionaler Analphabetismus, Informationen zur Nationalen Strategie für Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener, zur Dekade für Alphabetisierung und zur Kampagne „Nur Mut!“.
scr_BMBF-Infografiken Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF): Infografiken Kostenfreier Download von Infografiken zur leo.-Level-One Studie der Universität Hamburg.
scr_Kampagne NUR MUT Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF): Kampagne „Nur Mut!“ (ehemals „Mein Schlüssel zur Welt“) Informationen und Dokumente zur Kampagne.
Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. Der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. begreift sich als Unterstützungsorgan des Lesens und Schreibens in der Erwachsenenbildung. Neben Öffentlichkeitsarbeit, z.B. durch die erfolgreiche Sozialkampagne „Schreib dich nicht ab – lern lesen und schreiben!“, zählt vor allem die bildungspolitische Lobbyarbeit zu den Aufgaben des Verbandes.
Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.: Projekte Übersicht über aktuelle und abgelaufene Projekte des Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.
Deutsches Institut für Erwachsenenbildung e.V. (DIE): Projekt CurVe – Finanzielle Grundbildung Der kompetente Umgang mit Geld gehört zum notwendigen Alltagshandeln und stellt vielfältige Anforderungen im Hinblick auf Lesen, Schreiben und Rechnen. Das Projekt CurVe analysiert den Zusammenhang zwischen Überschuldung und Grundbildungsbedarf und entwickelt Modelle und Konzepte, um Übergänge zwischen Schuldnerberatung, Weiterbildungsberatung und Erwachsenenbildung zu schaffen.
Deutscher Volkshochschulverband (DVV): Grundbildung.de – Projekte Übersicht über die Alphabetisierungs- und Grundbildungsprojekte des Deutschen Volkshochschulverbands.
scr_KMK Kultusministerkonferenz (KMK): Informationen zur Nationalen Strategie für Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener, zur Dekade für Alphabetisierung und zu den diesbezüglich vereinbarten Maßnahmen der Länder.
Projektträger im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (PT-DLR): alphabund: Faktenblätter Kostenfreier Download von Faktenblättern zum Thema Alphabetisierung und Grundbildung.
Projektträger im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (PT-DLR): alphabund – Projekte Informationen zu den Projekten der BMBF-Förderschwerpunkte 2007-2012: „Forschung und Entwicklung zur Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener“ und 2012-2015: „Arbeitsplatzorientierte Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener“.
scr_Alphabund monitoring 2016 Projektträger im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (PT-DLR): alphabund: Ergebnisse zur arbeitsplatzorientierten Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener Mit dem Monitoring-Bericht liegt eine Übersicht über die zentralen Ergebnisse des Förderschwerpunkts „Arbeitsplatzorientierte Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener“ vor. Als Grundlage wurden statistische Daten zu den Maßnahmen der Projekte, Ergebnisse aus Workshops und Veranstaltungen sowie auch die Zwischen- und Abschlussberichte der Projekte genutzt.
scr_Stiftung Lesen_Projekt Reach Stiftung Lesen/ Institut für Lese- und Medienforschung: Projekt REACH – REaching young adults with low ACHievement in literacy Die Stiftung Lesen hat das Forschungs- und Entwicklungsprojekt gestartet, um funktionale Analphabeten künftig in den Jahren des Berufseinstiegs und der Familiengründung besser unterstützen zu können. REACH ist ein Projekt im Rahmen der Nationalen Dekade für Alphabetisierung und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert.


Grundbildung in Europa

Klicken Sie auf die Bilder, um zur Seite zu gelangen.

Agence Nationale de Lutte Contre l’Illetrisme (ANLCI)
Die ANLCI setzt sich in Frankreich vor Ort und auf institutioneller Ebene für Prävention und Bekämpfung von Analphabetismus ein.
Neben Aufklärungsarbeit und Datenerhebung setzt sie sich zum Ziel, die Zusammenarbeit zwischen Entscheidungsträgern und Institutionen zu verbessern.
Scr_Zentrale Beratungsstelle Basisbildung und Alpha_Österreich Basisbildung und Alphabetisierung.at: Zentrale Beratungsstelle Die Zentrale Beratungsstelle in Österreich koordiniert das Alfatelefon Österreich und liefert Informationen, Beratung und Service rund um das Thema Basisbildung.
National Adult Literacy Agency (NALA) Die NALA setzt sich in Irland für die Grundbildung Erwachsener und für Literacy-Arbeit in Familien und Kommunen ein. Sie ist beteiligt an der Durchführung von Entwicklungsprojekten und auch bildungspolitische Lobby-Arbeit zählt zu ihren Aufgaben.
scr_National Literacy trust National Literacy Trust
Der National Literacy Trust ist eine gemeinnützige britische Stiftung, die sich zum Ziel gesetzt hat, Literacy-Arbeit in Familien, Schulen und der breiteren Gesellschaft voranzutreiben und die Zusammenarbeit von Institutionen zu verbessern.

scr_NRDC National Research and Development Centre for Adult Literacy and Numeracy (NRDC) Das NRDC war 2002 von der britischen Regierung als Teil der nationalen „Skills for Life“-Strategie ins Leben gerufen worden. Ende 2015 stellte es seine Arbeit ein. Auf der Webseite können weiterhin über 150 Publikationen zu Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Bereich Grundbildung für Erwachsene abgerufen werden.
scr_VOX VOX – Norwegian Agency for Lifelong Learning VOX ist eine Einrichtung des norwegischen Bildungsministeriums und setzt sich für die Verbesserung von Grundbildungskompetenzen Erwachsener ein.