Tel.: 030 255 633 11

ESF-Projektaufruf veröffentlicht!

Der 4. Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen für das Instrument 9a im Rahmen des ESF-Förderprogramms Alphabetisierung und Grundbildung wurde veröffentlicht. Sie finden ihn hier.

Klarkommen ohne Lesen und Schreiben

Deutschland3000 hat einen Videobeitrag mit dem Titel „Funktionale Analalphabeten – Wenn der Alltag zur Challenge wird“ veröffentlicht. Elke Sommerfeld vom Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. hat einen Artikel zu den Dreharbeiten gerschrieben. Artikel und Film finden Sie im hier.

„R wie raus“

Wie kommen Menschen klar, die schlecht lesen und schreiben können – und woran erkennt man das?
Ein Artikel von Konstantin Nowotny in „der freitag – Das Meinungsmedium“ Ausgabe 22/2019.
Den Artikel können Sie hier nachlesen.

10. Berliner Alpha-Bündnis in Pankow gegründet

Das 10. Berliner Alpha-Bündnis ist gegründet! Die Gründung des Alpha-Bündnisses in Pankow fand am 23. Mai 2019 im Bildungszentrum am Antonplatz statt. Die Pressemitteilung finden Sie hier.
Auch zur ersten bezirklichen Plenumssitzung des Bündnisses wurde schon eingeladen. Das Treffen findet am 22. August 2019 statt. Jede*r die/der Interesse an der Arbeit des Bündnisses hat, ist herzlich willkommen. Die Kontaktdaten zum Bündnis finden Sie ebenfalls in der Pressemitteilung.

ABC Infostand beim „Gesunder Tag“ im SOS Kinderdorf in der Waldstraße

Am Mittwoch, den 12. Juni 2019, von 9:00 bis 18:00 Uhr, findet im SOS-Kinderdorf Berlin in der Waldstraße 23/24, 10551 Berlin ein „Gesunder Tag“ mit einem vielfältigen Mitmachprogramm statt.

Erwachsene, die das Lesen, Schreiben und Rechnen verbessern möchten, sind herzlich willkommen am ABC Infostand.
Von 14:00 bis 18:00 Uhr in der Cafeteria im Erdgeschoss. Den Flyer mit dem gesamten Programm finden Sie auch hier.

Noch 6,2 Millionen – Ein Kommentar des BVAG

Ein Rückgang von 7,5 auf 6,2 Millionen bei von funktionalem Analphabetismus betroffenen Personen. Eine Verbesserung?
Ralf Häder, Geschäftsführer des Bundesverbandes Alphabetisierung und Grundbildung, kommentiert die ersten Ergebnisse der LEO-Studie 2018. Den Kommentar finden Sie hier.

Workshop für Kursleitende zum vhs-Lernportal Kurse „Schreiben“ und „Rechnen“

In Kooperation mit BER-IT, Berufsperspektiven für Frauen, bietet das Grund-Bildungs-Zentrum Berlin einen Workshop an, der Sie in die neu entwickelten Kurse „Schreiben“ und „Rechnen“ des Lernportals – bisher „ich-will-lernen.de“ – einführt.

Termin: 10.08.2019, 10 – 16 Uhr
Ort: BER-IT Beratungszentrum, Kottbusser Damm 79, 10967 Berlin

Alle Informationen zum Workshop finden Sie hier.
Anmeldung bis zum 24.07.2019 unter: info@grundbildung-berlin.de

Beratung von Erwachsenen mit geringen literalen Fähigkeiten

Es gibt eine Vielzahl an Beratungsangeboten, die auch von Menschen mit geringen literalen Fähigkeiten aufgesucht wird. Was unterscheidet die Beratung von Menschen mit Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben von anderen Ratsuchenden? Im ersten Moment könnte man annehmen, dass die literalen Kompetenzen bei einer persönlichen Beratung keine große Rolle spielen. Doch sind es einige Aspekte, die für eine gelungene Beratung ausschlaggebend sein können. Entlang der verschiedenen Phasen eines Beratungsgesprächs werden die Belange von funktionalen Analphabeten und der Einsatz von Methoden diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht. Das Webinar wird von ARBEIT UND LEBEN – DGB/VHS, Berlin-Brandenburg angeboten.

Termine: 3.6.2019, 10 Uhr, 23.8.2019, 10 Uhr und 12.11.2019, 14 Uhr
Dauer: 90 Minuten
Kosten: 30 €

Hier geht es zur Anmeldung.

Workshops für junge Eltern im Lerncafe Spandau

Was kommt aufs Pausenbrot und wie wird Kindergeld beantragt? Diese Fragen stellen sich viele junge Eltern. Im Lerncafe Spandau finden dazu seit dem 8. Mai 2019 Informationstage statt, die zusammen mit der Stiftung Lesen organisiert wurden. Das Angebot richtet sich dabei vor allem an junge Eltern, die Schwierigkeiten mit Lesen und Schreiben haben.
In den Workshops geben Expert*innen aus der Praxis Informationen und hilfreiche Tipps. Die lockere und ungezwungene Atmosphäre im Lerncafe bietet dabei die Möglichkeit, den Referent*innen Fragen zu stellen und sich mit anderen Eltern auszutauschen.
Die ca. 2-stündigen Veranstaltungen im Lerncafe Spandau behandeln die Themen (für weitere Informationen bitte auf das Thema klicken) „Essen für Kinder und Familie“,„Handy, Internet und Fernsehen für Kinder“ und „Schule, Elterngeld und Kinderarzt“:

• 15. Mai, 09:30 – 12:00 Uhr: Was kommt aufs Pausenbrot?
• 22. Mai, 09:30 – 12:00 Uhr: Gut und günstig kochen für die Familie
• 28. Mai, 17:00 – 19:00 Uhr: Brauchen Kinder Handys?
• 4. Juni, 17:00 – 19:00 Uhr: Sicherheit für Kinder im Netz
• 18. Juni, 17:00 – 19:00 Uhr: Fernsehen, Internet und Bücher in der Familie
• 14. August, 09:30 – 12:00 Uhr: Schulrechte und Schulpflichten
• 21. August, 09:30 – 12:00 Uhr: Elterngeld und Kindergeld
• 28. August, 09:30 – 12:00 Uhr: Fragen an den Kinderarzt
Das Angebot ist gratis. Es werden Frühstück oder Snacks gereicht. Zudem wird eine gratis Kinderbetreuung angeboten und die Fahrtkosten werden erstattet. Die Anmeldung erfolgt unter: 030-513010060.

1 2 3 28