Tel.: 030 255 633 11

Buchstabensuppe im Kopf – Funktionale Analphabeten

„Viele Lehrkräfte erkennen Kinder mit Lese- und Rechtschreibschwäche nicht. Auch deshalb gibt es 7,5 Millionen funktionale Analphabeten in Deutschland. In der Lehramts-Ausbildung spielt das Thema praktisch keine Rolle.“
Zu den Hintergründen können Sie sich im Artikel von Franziska Hochwald auf SWR2 Wissen informieren. Im Artikel gibt es Links zu einer Audio und einer Videodatei. Nachzulesen hier.

Infoveranstaltung „Funktionale Analphabeten – eine heterogene Zielgruppe: Welche Art von Lernangeboten gibt es in Berlin?“

aufgrund des großen Interesses an der Infoveranstaltung im Juli 2018, bieten wir in diesem Jahr einen weiteren Termin an.

Wir möchten Sie dazu gerne am 28. März 2019 von 10-12 Uhr  in das Grund-Bildungs-Zentrum Berlin (GBZ) in der Paretzer Straße 1 einladen.

Viele Personen, sogenannte „Mitwisser“, (Freund*innen, Familienmitglieder, Multiplikator*innen oder Berater*innen, die Personen mit Grundbildungsbedarf kennen) brauchen Informationen über Lernangebote. Die Zielgruppe funktionale Analphabet*innen ist sehr heterogen und eine Bildungslandschaft mit dementsprechend unterschiedlichen Lernangeboten ist erst im Aufbau, sodass es schwierig ist, eine Übersicht über passende Angebote zu erlangen. Was muss man bei Lernangeboten beachten, wenn man einen Betroffenen adäquat beraten will? Welche Strukturen existieren in Berlin? Wo sind die Unterschiede und Abgrenzungen zwischen Alphabetisierungs-, Integrations- und Grundbildungskursen? Welche unterschiedlichen Alpha-Levels gibt es und was sind die passenden Kurse dazu?

Ida Wehinger, mobile Bildungsberaterin und Koordinatorin des Alpha-Bündnisses Neukölln, wird zuerst aus ihrer Erfahrung über die Diversität der Zielgruppe berichten und Kriterien unterschiedlicher Lernangebote vorstellen. Danach wird Ihnen Sabine Johland, Mitarbeiterin im GBZ (Erstkontaktberatung), von ihren Erfahrungen aus der Praxis über die Zielgruppe berichten und den Grundbildungs-Atlas vorstellen.

Gerne würden wir uns am Ende mit Ihnen über weitere Fragen und Ideen zu dem Thema austauschen.

Bei Interesse bitten wir um Anmeldung bis zum 15. März 2019 unter: info@grundbildung-berlin.de

Ausstellung „Lesen und Schreiben – Mein Schlüssel zur Welt“ in der Bibliothek am Wasserturm

Die Volkshochschule und die Stadtbibliothek Pankow zeigen Einblicke in das Leben von Erwachsenen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten. Die Ausstellung liefert viele Antworten auf Fragen zu den Themen Alphabetisierung und Grundbildung. Auf großen Tafeln werden Informationen und Erklärungen rund um die Alphabetisierungs- und Grundbildungsarbeit gezeigt, die durch zahlreiche Statements von Lernenden, Kursleitenden und Multiplikatoren ergänzt werden.

Ort: Bibliothek am Wasserturm, Prenzlauer Allee 227/228, 10405 Berlin
Termin:
1. bis 28. Februar 2019
Öffnungszeiten der Bibliothek:
Montag, Dienstag und Donnerstag: 13 bis 19 Uhr
Mittwoch und Freitag: 11 bis 17 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier.

„Berlin für Europa – ich wähle mit!“

Haben Sie Fragen zur Euopa-Wahl im Mai 2019?
Die Landeszentrale für politische Bildung bietet an 6 Terminen einen leicht verständlichen Workshop an, der sich explizit an Menschen mit Lernschwierigkeiten wendet. Hier bekommen Sie Antworten auf Ihre Fragen zur Europa- Wahl. Ab Ende Februar gibt es zu den Workshops eine Broschüre in Leichter Sprache. Erhältlich im Besucherzentrum im Amerika Haus.

Die Workshops finden jeweils von 10 – 16 Uhr an 2 Orten statt.
Workshops im Amerika-Haus:
Berliner Landeszentrale für politische Bildung, Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin
14. März 2019
11. April 2019
16. Mai 2019
23. Mai 2019

Workshops bei capito Berlin
c/o die reha, Weydemeyerstraße 2/2a, 10178 Berlin
28. März 2019
9. Mai 2019
Weitere Informationen auch zur Anmeldung finden Sie hier.
Zur Webseite der Landeszentrale für politische Bildung.

Inklusive politische Bildung der Berliner Landeszentrale für politische Bildung

Die Seminarreihe zum Thema „Einfach erklärt – Demokratie, Mitbestimmung und Politik in Berlin“ in einfacher Sprache richtet sich explizit an Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen.

Die Termine im 1. Halbjahr:
28.02.2019 – Einfach erklärt – Medien und Politik
27.03.2019 – Einfach erklärt – Wir sind Europäer
09.04.2019 – Einfach erklärt – Ist Deine Musik Politik?
15.05.2019 – Einfach erklärt – Die Lebens-Geschichte in Berlin
12.06.2019 – Einfach erklärt – Die Menschenrechte und das Bundes-Teilhabegesetz – Was bedeuten die Gesetze für mich

Weitere Informationen auch zur Anmeldung finden Sie hier.
Zur Webseite der Landeszentrale für politische Bildung.

Netzwerkkoordinator/in (m/w/d) gesucht

Der AOB e.V. sucht für das bezirkliche Alpha-Bündnis in Friedrichshain-Kreuzberg ab sofort eine/n Netzwerkkoordinator/in (m/w/d) für 9h/Woche. Die Bewerbungsgespräche sind für den 14.02. und 18.02.2019 geplant.
Eine ausführliche Stellenbeschreibung und Kontaktdaten finden Sie hier.

Kursleiter*in(nen) gesucht

Das Mehrgenerationenhaus Phoenix sucht Kursleiter*in(nen) für seine „Lese- und Schreibwerkstatt“ in Zehlendorf.
Eine ausführliche Stellenbeschreibung und Kontaktdaten finden Sie hier.

Stellengesuch

Erfahrene Kursleiterin für Integrationskurse mit Aphabetisierung sucht Kurse zur Alphabetisierung Erwachsener deutscher und nichtdeutscher Herkunftssprache in Berlin. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das GBZ unter: info@grundbildung-berlin.de oder tel: 030 255 633 11.

1 2 3 26