Tel.: 030 255 633 11

Multiplier Event des europäischen Projekts IntoDIGITS

Das europäische Projekt IntoDIGITS hat seit 2017 Curricula, Lerneinheiten und Online Tests zur mathematischen und digitalen Grundbildung entworfen. Zum Ende des Projektes werden nun die Ergebnisse vorgestellt.

Die Veranstaltung findet statt am:
Dienstag, den 29.09.2020 von 09:30 bis 11:00 Uhr
Kronenstraße 6
10117 Berlin

Die Agenda zur Veranstaltung finden Sie hier.

Informationen zum Projekt und zur Projekthomepage.

Um die Abstands- und Hygienevorschriften einhalten zu können und die Veranstaltung entsprechend räumlich und organisatorisch planen zu können, wird gebeten, sich kurz per Mail info@metropolisnet.eu anzumelden.

Stellenausschreibung: Mitarbeiter*in für die finanzielle Projektabwicklung (m/w/d)

Das GBZ sucht ab 1. Oktober 2020 eine/n Mitarbeiter*in für die finanzielle Projektabwicklung (m/w/d)
für 20-25 Wochenstunden – befristet bis 31.12.2021.
Die Ausschreibung mit allen wichtigen Infos finden Sie hier.
Wir freuen uns auf aussagekräftige Bewerbungsunterlagen (Motivation, Lebenslauf, Angabe des Starttermins) per E-Mail ab sofort bis spätestens zum 01.10.2020 an Urda Thiessen, u.thiessen@lesen-schreiben.com.

Medienecho zur Aktion am Weltalphabetisierungstag 2020


Gemeinsam mit Lerner-Expert*innen starteten wir zum Weltalphabetisierungstag am 8. September auf dem Vorplatz des S-Bahnhofs Charlottenburg die „Aktion Bodenzeitung“, um mit Passant*innen ins Gespräch zu kommen und mehr Aufmerksamkeit für das Thema Grundbildung und Alphabetisierung zu schaffen. Eine schöne Aktion mit vielen interessanten Gesprächen und Eindrücken. Besonders positiv überrascht hat uns dabei das Medienecho! Der RBB war gleich zwei Mal vertreten: mit einem Kamerateam der Abendschau und einer Radioreporterin von 88.8. Die B.Z. kam ebenfalls mit Reporterin und Fotograf vorbei.

 


Die entstandenen Medienberichte können Sie hier einsehen:

Nachrichtenbeitrag in der Abendschau (ab min 2:12)

Porträt der Lerner-Expert*innen in der B.Z.

 

Wir freuen uns sehr, dass vor allem unsere
Lerner-Expert*innen an diesem Tag zu Wort
kamen und Gehör für ihre Anliegen fanden!

Unser neuer Infobrief ist da!

Rechtzeitig zum Weltalphabetisierungstag am 8. September erscheint er in neuem Gewand. Was rund um diesen wichtigen Tag in Berlin passiert, erfahren Sie zusammen mit vielen anderen Neuigkeiten in der aktuellen Ausgabe unseres Infobriefs.

Wir wünschen allen viel Spaß beim Lesen und einen wunderbaren 8. September mit vielen Anregungen und Austausch zum Thema Grundbildung!
Wer den Infobrief noch nicht per E-Mail erhält, kann sich hier anmelden.

Lesen und Schreiben e.V. sucht ab sofort Honorarkraft m/w/d für den Unterricht

Zur Verstärkung des Teams sucht Lesen und Schreiben e.V. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Honorarkraft m/w/d für den Unterricht in seinem ESF-Projekt für ca. 6-10 Unterrichtsstunden/Woche.

Die Stellenausschreibung finden Sie hier. Ihre Bewerbungen (Motivation, Lebenslauf, Angabe des Starttermins) schicken Sie bitte per E-Mail ab sofort bis zum 30.09.2020 an Urda Thiessen: u.thiessen@lesen-schreiben.com

Zuhause bleiben?


Lerner-Expertin Key schreibt in einem Gastbeitrag über Entscheidungsfragen in Zeiten der Pandemie.

Worum es genau in diesem Zwiegespräch geht und wer dort so herrlich berlinert, können Sie hier nachlesen oder das Originalmanuskript als PDF einsehen.

1 2 3 36